Unser Gelände - Teil 2

BEAVER CREEK VALLEY

Unser Hobbygelände
Teil 2




Die Gebäude auf dem vorderen Teil von
Beaver Creek Valley (1860 - 1900)



Die Beaver Creek Longhorn Ranch

Bei diesem Gebäude handelt es sich um ein Bauwerk aus der Cowboyzeit und verkörpert das Anwesen eines wohlhabenden Ranchers. Der Innenraum beherbergt eine authentische Küche, eine Sitzecke mit Esstisch und einen Schlafbereich. Es wird bewohnt von Albert und Birgit Boone, die sich hier im Wilden Westen etabliert und durch harte Rancharbeit eine Existenz geschaffen haben. Beide sind sie stolze Besitzer einer Ponyherde, die vor den Toren von Beaver Creek Valley grast.



    

 





Das Bunkhouse
 
Unter diesem Begriff versteht man eine kleine barackenartige Unterkunft für die Cowboys, die für den Rancher arbeiten. Platz ist gerade mal für zwei Leute mit Ausrüstung. Die Innenausstattung beinhaltet ein schmales Doppelbett und einen kleinen Sitzbereich mit Tisch. Hier können sich die Cowboys nach getaner Arbeit aufs Ohr hauen, oder am Table noch eine kleine Runde Poker spielen. Vor dem Bunkhouse befindet sich eine offene Feuerstelle, wo sich die Kuhtreiber nicht nur ihr Steak zubereiten können. So mancher Abend findet dann am Lagerfeuer bei einem guten Plausch, Gitarrenmusik, authentischen Liedern und einem guten Schluck Whisky, den Ausklang.

                                                                                

       
   

         

    

   
   
     
                  
      
       

   






Der Blacksmith
 
Für die Ponyherde des Ranchers, für seine Pferde, sowie die der Cowboys und der Durchreisenden ist hier eine kleine Schmiede errichtet worden. Sie setzt sich aus einem schweren Eisenamboss, einer Feldesse und einem Blasebalg zusammen. Hinzu kommt eine Anbindestange für die Pferde. So ein Blacksmith war damals natürlich nicht nur für den Beschlag von Pferdehufen zuständig, sondern durchaus auch für die Herstellung und Reparatur von Eisenwerkzeug, dass sich im laufe der Zeit durch die Arbeit auf der Ranch verschlissen hatte.

       

       
   


Der Beaver Creek Stable mit Paddock

Hier ist der wertvollste Besitz des Ranchers untergebracht, seine Herde. Da es aber nachts vor den Toren von Beaver Creek Valley zu gefährlich für die Tiere ist, sind sie in dieser Zeit im geschützen Stall und haben von dort aus Zugang zu einem kleinen Außenbereich, dem Paddock. Hier lagerte man auch die ganzen Reitaccessoires, wie Sättel, Gespanne, usw.


    


         
         
  



Der Guard Tower

Das einzige militärische Gebäude, das momentan auf Beaver Creek Valley steht, ist der Wachturm. Da der Palisadenzaun dem Gelände einen fortähnlichen Charakter gibt, haben wir uns kurzerhand entschlossen, einen solchen Turm mit kleinem Wehrgang zu bauen. In einem damaligen Fort waren solche Bauten nicht wegzudenken, da man die Umgebung ständig auf mögliche Feinde prüfen und nach befreundeten Planwagen-Konvois Ausschau halten musste. Dennoch waren solche Türme nicht nur in rein militärischen Forts vorhanden, sondern auch bei Pelzhandelsstationen großer Organisationen, wie z.B. der "Hudson's Bay Company", der "Northwest-" oder "American Fur Company".


    

 


Sheriff's Office und Jail


Recht und Ordnung sind in Beaver Creek Valley eingezogen! Die Jahre der Gesetzeslosigkeit und Unabhängigkeit des Beaver Creek Countys sind gezählt, denn unser kleines Areal enthält jetzt ein Sheriff-Gebäude, samt Gefängnis. Eingerichtet mit einem kleinen Büro inklusive Schreibtisch, Bestuhlung, Waffenhalter und einer Blackboard für Steckbriefe, kann der örtliche Gesetzeshüter jetzt seinen Job ausüben. Weiterhin kann der Lawman diejenigen, die dem Gesetz untreu waren in das angebaute Jail hinter Gitter werfen und nach einem harten Arbeitstag in seinem eigenem Bett zur Ruhe gehen.







             

   

  

    






Unser Sheriff-Office im Winter 2012






Wells Fargo Stagecoach Station

Da sich Beaver Creek Valley vor kurzem als eine kleine Stadt etablierte, dauerte es nicht lange, bis die erste Wells Fargo Station gebaut wurde. Diese Postkutschen Station spezialisierte sich auf den Transport von Gütern, Reisenden und wie der Name schon erraten lässt, der damaligen Post.



 



 





Undertaker






  



 







                              

                     Weiter zu den Gebäuden auf dem Indian Territory
                
                                                        


Admin-Login
 
Benutzername:
Kennwort:
HINWEIS
 
Dadurch, dass die Programmierung
parallel im Internet stattfindet,
möchten wir Euch darauf hinweisen,
dass es täglich zu
Umstrukturierungen kommen kann.
Wir danken für Euer Verständnis,

die TRP

Letzte Aktualisierung

30. Januar 2018

Homepage optimiert für Firefox
 
Auf dieser Website haben schon 170224 Besucher (847438 Hits) vorbeigeschaut!