Music session '13

    Music session 12.01.2013
                        Die TRP läd Freunde der Musik!



Wenn wir den Abend Revue passieren lassen, so unterstrichen wir einmal mehr die Vielseitigkeit und Flexibilität unserer Hobbygemeinschaft Two Rivers Privity.

Schon am Nachmittag fanden sich ein kleiner,elitärer aber illusterer Kreis von Musikfreunden zu unserem privaten Treffen zusammen. 

   
 

Music and fun, d.h. Musik machen, Musik hören, mit Gleichgesinnten plaudern, Spass haben bei gutem Essen und noch besseren Getränken, war das Motto dieses Tages/Abends.




An dieser Stelle gleich mal vorneweg ein riesen Kompliment an unseren Koch Albert Boone, für das hervorragende Spanferkel.



Nachdem nun das leibliche Wohl zufriedengestellt war,
gab es mächtig was auf die Ohren.

                              
               
 
Life and unplugged gaben unsere Musiker ihr Können zum Besten. Jeder der singen oder ein Instrument spielen konnte stieg bei den bekannten Liedern mit ein, begleitete den Song und so verschafften wir manchem Lied eine unvergessliche "NOTE"!

Wir boten unseren Zuhörern ein breites Spektrum unseres Repertoires:
über IRISH & SCOTTISH FOLKMUSIC,


     

COWBOYSONGS & BALLADS,
   


        
INDIAN FLUTE & HAND DRUMS,



POP & ROCK,


   
bis hin zu SCHLAGER und OLDIS, es war für Jedermann etwas dabei.

Eine Vielzahl von Instrumenten kamen zum Einsatz, darunter 6 & 12 String Guitar, Mandoline, Banjo, Indian Native Flute & Indian hand drums, Klavier, Keyboard und Acoustic Percussion.


 

     







 



Leider konnten wir an diesem Abend nicht die Kapelle der Hobby-Protagonisten von den Bavarian Rangers begrüßen und deshalb auch nicht ihre musikgewaltige Military Brass genießen.
Trotzdem bedanken wir uns an dieser Stelle für den Besuch von Gerhard - 1.Vorstand - und Albert und vor allem für die nicht zu verachtende, gesangliche (Zweitstimmen) Unterstützung.
Besonders hat mich beeindruckt, dass an diesem Abend der Norden und der Süden friedlich an einem Tisch zusammen saßen.
   

   & 


Es wurden aufregende Gespräche zwischen dem Historischen Westernclub Lichtenfels - Südstaaten, vertreten durch Norbert und Andrea und den Bavarian Rangers - Nordsaaten, vertreten durch Gerhard und Albert, geführt. Es blieb allerdings offen, wer denn nun bei wem Überzeugungsarbeit  leisten konnte.

Wir wissen nur zu gut, wie schwierig es ist, immer alle Leute unter einen Hut zu bekommen. Auch andere Musiker, auf die wir uns freuten, waren krank oder terminlich verhindert.

  
Aber das ist auch weiter nicht so tragisch, den Zuhörern hat es gefallen, uns Musikern hat es gefallen, es war einmal mehr ein gelungenes, kleines Event.
Und wer weiß, vielleicht wiederholen wir so eine Veranstaltung einmal wieder?

Hier noch ein paar Eindrücke des Abends:

                 
   



         















Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für Euer Kommen und Euere Treue bedanken. Besonderer Dank gilt den Musikern, die teilweise eine lange Anfahrt in Kauf nehmen mussten und den zusätzlichen Aufwand mit ihrem Equipment nicht scheuten.
Super war es mit Euch, vielen herzlichen Dank für den schönen Abend.


Euer Chet und die TRP    


Admin-Login
 
Benutzername:
Kennwort:
HINWEIS
 
Dadurch, dass die Programmierung
parallel im Internet stattfindet,
möchten wir Euch darauf hinweisen,
dass es täglich zu
Umstrukturierungen kommen kann.
Wir danken für Euer Verständnis,

die TRP

Letzte Aktualisierung

12. August 2019

Homepage optimiert für Firefox
 
Auf dieser Website haben schon 192602 Besucher (892751 Hits) vorbeigeschaut!